Startseite · Neueste Uploads

Galerie > Kokereien (Coking Plant) > Kokereien (Germany)
Klicken für Bild in voller Größe
Unter der Druckscheibe
Durch das Geseinlassloch unter der Druckscheibe wurde Kokereigas in den Gasometer gepumpt und auch wieder abgesaugt. Eingepumpt wurde das Gas nur mit wenig Druck (unter 1 bar). Das Gas hob die Druckscheibe an, die je nach Fllmenge im Gasbehlter auf und niederschwebte. Zahlreiche Betongewichte beschwerten den Tonnen schweren "Teller" zusaetzlich. Nur mit diesem Gewicht konnte die Scheibe das Gas unter der druckscheibe gengend verdichten. Je nach Standort speicherte der Behlter Kokerei-, Gicht- oder Konvertergas zwischen.
Im Bild: Die Druckscheibe ist zu musealen Zwecken aufgestndert, indem mit Pressluft die Scheibe angehoben wurde. Im Normalbetrieb senkte sie sich bis zum gewlbten Boden. Foto 2004
Datei-Information
Fotografin / Fotograf:Sven Siebenmorgen
Alle Bilder von:Sven Siebenmorgen - anzeigen
Hinzugefügt am:13.Oktober 2005
Abmessungen:800 x 547 Pixel
Angezeigt:7678 mal
URL:http://industriekultur-fotografie.de/modules.php?name=Gallery&act=..
Favoriten:zu Favoriten hinzufügen

 
   
    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © - 2022 by IKF Industriekultur-Fotografie